Selbstständig, aber nicht allein gelassen

Menschen mit Behinderung erfahren durch Ambulantes Wohnen direkte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Alleine, als Paar oder in einer Wohngemeinschaft leben sie weitestgehend selbstbestimmt. Die Wohnungen liegen in der Stadt, im Stadteinzugsgebiet oder im Kreis und sind über den öffentlichen Personennahverkehr gut angebunden. Das macht es leicht, am gesellschaftlichen Austausch teilzunehmen.

Die pädagogischen Fachkräfte von in.betrieb leisten individuelle Hilfe bei der Alltagsgestaltung und sind Ansprechpartner bei Konflikten und Sorgen. Gemeinsame Freizeitaktivitäten gehören ebenfalls zum Angebot. Dazu sind auch Menschen eingeladen, die bei ihren Angehörigen leben.

Das Ambulante Wohnen von in.betrieb klassifiziert Menschen nicht nach Art und Schwere ihrer Beeinträchtigung, sondern richtet den Blick auf individuell notwendige Hilfen. Der Inklusionsgedanke steht im Zentrum unserer Arbeit.

Haben Sie Fragen zum Ambulanten Wohnen?
Wir beraten Sie gerne! Kontakt >>