Das Therapie-Angebot bei in.betrieb

Die fest angestellten Ergo- und Physiotherapeut/innen sind jeweils in den Fachbereichen Neurologie und Orthopädie spezialisiert. Die Logopädie setzt gezielt bei vorhandenen Sprach- und Sprechstörungen an. Externe Kolleg/innen nutzen Räume bei in.betrieb und ersparen ihren Patient/innen damit Zeitaufwand und weite Wege.

Ergotherapie (ohne Rezeptverordnung)

  • Neurophysiologische Befundbehandlung nach Bobath
  • Motorisch-funktionelle Behandlungen, z.B. Gelenkmobilisation und Kontrakturprophylaxe
  • Kognitive Therapie und Hirnleistungstraining – konventionell und PC-gestützt
  • Psychomotorik
  • Training von lebenspraktischen, alltags- und arbeitsrelevanten Handlungen (AdL)

Physiotherapie (mit Rezeptverordnung)

  • Neurophysiologische Befundbehandlung nach Bobath (Einzel- und Doppelbehandlung 30/45 Min.)
  • Motorisch-funktionelle Behandlungen sowie passive Behandlungen
  • Psychomotorik

Allgemeine Leistungen der Ergo- und Physiotherapie

  • Beratung und Begleitung bei Hilfsmittel- und Rollstuhlversorgungen in der Werkstatt
  • Individuelle Arbeitsplatzanalyse und -anpassung unter neurophysiologischen und arbeitstherapeutischen Aspekten
  • Umfeld- und Angehörigenberatung
  • Kommunikation mit Ärzt/innen, Krankenkassen und Sanitätshäusern
  • Beratung, Unterstützung und Austausch mit anderen Berufsgruppen (z.B. Fachkräfte für Berufs- und Arbeitsförderung, Sozialdienst)
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit von Logopädie, Ergotherpaie, Physiotherapie und Arbeitserziehung

Logopädie (mit Rezeptverordnung)

  • Behandlung von Sprech- und Sprachstörungen
  • Auditive Wahrnehmungsförderung
  • Erweiterung des aktiven und passiven Wortschatzes
  • Behandlung bei Wortfindungsstörungen
  • Förderung von sprechbeteiligter Motorik und Koordination

Haben Sie Fragen zum Therapieangebot bei in.betrieb?

Wir beraten Sie gerne! Kontakt >>