Beispiele – so arbeiten wir

Verpackung >>

Für ein Großklinikum verpacken Peter S. und sein Team täglich 6.300 sterilisierte Essbestecke. Peter benutzt dazu eine selbstentwickelte Verpackungshilfe, die die Bewegungseinschränkung aufgrund seiner Behinderung ausgleicht.

Für ein Pharma-Unternehmen konfektionieren Therese B. und ihre Kollegen Schwangerschaftstester. Sie achten besonders sorgfältig darauf, dass kein Teil vergessen geht – damit den Anwenderinnen unnötiger Stress erspart bleibt...

Autowäsche und Fahrzeugpflege >>

In der Autowaschstraße betreuen Tobias P. und seine Kollegen eine ganze Flotte von Sprintern. Und mit Liebe zum Detail trimmen sie Wagen der Vorstandsetage auf Hochglanz – innen wie außen.

Holz- und Metallbearbeitung >>

Für einen Hersteller von Spezialfahrzeugen übernehmen Sandra F. und ihr Team die Sonderanfertigung von Kleinserien. Äußerste Präzision ist hierbei absolut notwendig. Das kommt Sandra entgegen: Unregelmäßigkeiten kann sie nicht ausstehen.

Im Auftrag eines Pumpenherstellers fertigt Holger D. mit seinem Team Paletten nach Maß. Für den Export nach Asien ist das Holz IPPC-behandelt, und der gesamte Arbeitsablauf ist auf diese Besonderheit ausgerichtet. Selbstverständlich tragen alle Mitarbeiter Schutzkleidung, und die Maschinen werden regelmäßig vom TÜV abgenommen.

Garten- und Landschaftspflege >>

Im Rahmen eines langjährigen Vertrags mit einer großen Sendeanstalt pflegen Andreas M. und sein Team die Außenanlagen am Unternehmenssitz. Die Kollegen kommen selbstständig zur Arbeit, essen in der Kantine und kennen das Gelände mittlerweile wie ihre Westentasche.

Logistik-Service >>

In der Verwaltung einer Universität reinigen Petra P. und ihr Team mit viel Fingerspitzengefühl Tastaturen und Bildschirme – nach Dienstschluss. Die Angestellten freuen sich am nächsten Morgen über die Heinzelmännchen...

Elektro-Recycling >>

Für ein internationales Technologie-Unternehmen zerlegen Alfred S. und sein Team nach allen Regeln der Kunst ausgemusterte Computer. Festplatten werden natürlich nach strengsten Datenschutzbestimmungen behandelt. Aus dem Erlös für wertvolle Restmaterialien finanziert in.betrieb Löhne und Investitionen in die Werkstätten.

Großwäscherei und Textilpflege >>

Für eine Großbäckerei waschen, pflegen und sortieren Marita L. und ihr Team die Arbeitskleidung. Die Wäscherei ist mit modernsten Maschinen ausgestattet und erfüllt selbstverständlich alle hygienischen Anforderungen. Die Kollegen und Kolleginnen in der Schreinerei fertigen für denselben Kunden Brezelständer.

EDV-Service und Dokumentenarchivierung >>

Für ein Krankenhaus verfilmt Angelika M. Patientenakten – selbstverständlich nach geltenden Datenschutzbestimmungen. Anschließend gelangen die Dokumentenordner in die Aktenvernichtung, wo sie sauber nach Materialien getrennt, geschreddert oder als Wertstoff weiterverwertet werden.