Fit für den ersten Arbeitsmarkt

Wer den Berufsbildungsbereich erfolgreich durchlaufen hat, Arbeitserfahrung in der Werkstatt gesammelt hat und sich vorstellen kann, in einem Unternehmen außerhalb der in.betrieb gGmbH zu arbeiten, besucht zunächst den Integrationskurs.

Themen wie Bewerbungsverfahren, die Zusammenarbeit mit Kollegen oder der Umgang mit Kritik werden teils mit Rollenspielen erarbeitet. Auch Selbsteinschätzung und Berufswünsche stehen auf dem Stundenplan. Ein Praktikum in einem regulären Betrieb ist der nächste Schritt.

Haben Sie Fragen zum Integrationskurs?
Wir beraten Sie gerne! Kontakt >>