Leben und Arbeiten nach dem Normalitätsprinzip

Das Motto „So viel Hilfe wie nötig, so wenig Hilfe wie möglich“ bestimmt das Denken und Handeln in der in.betrieb gGmbH. Der ressourcenorientierte Zugang zu den Menschen mit Behinderung sowie der partnerschaftliche Umgang miteinander sind eine Selbstverständlichkeit im Alltag wie in der pädagogischen Begleitung.

Bei uns passt die Arbeit zum Menschen – nicht umgekehrt

Arbeit wird so zerteilt, dass sie zu bewältigen ist. Hilfsmittel werden passend zu den Fähigkeiten des Einzelnen entwickelt. So gelingt es, Beschäftigung für alle zu ermöglichen.